Digilog

Digitale und analoge Begleiter für eine alternde Bevölkerung

"digilog" ist ein hochkarätiger medizinischer Kongressband, in dem in wissenschaftlichen Beiträgen Ansätze und Lösungen vorgestellt werden, wie die zuverlässige Betreuung der älter werdenden Bevölkerung – vor allem im ländlichen Raum – durch digitale und analoge Begleiter, ermöglicht werden kann. Dieser medizinisch, wissenschaftliche Kongressband stellt jedoch in der journalistischen Kommunikation einen "Quantensprung" dar. Als Agentur waren wir zum Einen verantwortlich für die konzeptionelle Ausrichtung des Kongressbands. Durch das großformatige Fotokonzept, das Textkonzept für kurze Beiträge, das ruhige Farbkonzept und die grafische Gestaltung entstand eine moderne Lösung, wie ein Kongressband konzipiert werden kann. Zum Anderen haben wir die innovative Technik der Augmented Reality in diesem medizinischen Kongressband eingesetzt. Das ist die intelligente Vernetzung von Print mit einer digitalen Bibliothek. Das ist ein enormer Vorteil gegenüber dem Einsatz des QR-Codes. Der AR-Code bindet gleichzeitig viele Quellen ein (multi-string), nicht nur eine wie bei der QR-Technik (single-string)! Dadurch hat der Kongressband ein konkretes Alleinstellungsmerkmal. Er wird zu einem neuen, richtungsweisenden Kommunikations-Instrument. Und alle Inhalte können jederzeit vom Autor des Artikels aktualisiert gehalten werden. Der Kongress fand 2019 statt.

Disziplinen

Konzept & Strategie
Grafische Konzeption
Text-Konzept
Typografische Gestaltung 
Produktion 
Einbindung AR Augemted Reality

digilog
digilog
digilog
digilog
digilog
digilog
digilog
digilog
digilog